Im Interview mit Janine Yao - CURL Ambassador

Quelle: Janine Yao

Quelle: Janine Yao

CURL Convention / Ambassador

Mit dem Auftakt des CURL Ambassador Events im März 2019 stellten wir zum ersten Mal das CURL Ambassador Konzept der Öffentlichkeit vor. Die Idee dahinter war, die anstehende CURL Convention durch authentische afrodeutsche Persönlichkeiten zu promoten und die Vision so unter die Menschen zu bringen. Dafür luden wir die bekanntesten und reichweitenstärksten Influencerinnen ein, die die afrodeutsche Hair, Beauty & Lifestyle Szene zu bieten hat. Unsere 67 selektierten Gäste brachten eine Social Media Reichweite von 2,9 Millionen mit. Seit dem Start des Ticketverkaufs im April konnten wir viele Influencer*innen als CURL Ambassadors gewinnen, die die CURL Ambassador Kampagne seit dem viral unterstützen.

Wir möchten euch die Gesichter und Storys unserer CURL Ambassadors vorstellen, die die Community mit ihrem Wirken in der Online- und Offline-Welt auf unterschiedlichste Weise bereichern.

Bitte stell dich kurz vor. Wer bist du und was machst du? 

Hey, ich bin Janine Yao und bin 22 Jahre alt, aus Berlin und selbständig im Bereich Performance Marketing, das beinhaltet z.B. die automatisierte Neukundengewinnung und die Optimierung von Social Media Kanälen wie Instagram und Facebook. Meine Freizeit verbringe ich gerne in der Natur und mich macht aus, dass ich gerne neue Sachen ausprobiere.

Seit wann bist du CURL Ambassador und was hat dich dazu bewogen, ein Ambassador zu werden?

Ich bin seit März CURL Ambassador. Als Nana mich kontaktiert hat, war ich sofort begeistert von der Idee und gerade auch der Austausch mit anderen CURLs hat mir immer gefehlt.

Wenn du an die #CURLAmbassador Events zurückdenkst: Warum glaubst du ist die Eventserie so gut bei der Community angekommen?

 Es ist einzigartig. Ich habe durch die Events so viele wundervolle Menschen kennengelernt. CURL hat es geschafft, Menschen zu verbinden und versprüht einen besonderen Vibe.

IMG_5049.JPG

Was sind deine liebsten Haarpflegeprodukte und warum?

Eins meiner Liebsten Haarpflegeprodukte ist Castor Oil. Macht super schönes Haar, wenn man es über Nacht als Kur einwirken lässt und ist perfekt wenn man seine Haare lang haben möchte.

Welchen Problemen begegnest du bei der Suche nach passenden Hair & Beauty Products in Deutschland?

Gerade wenn es um die Wahl des Make-Ups geht ist es mega schwer den richtigen Farbton zu finden. Da versuche ich, das ganze minimalistischer als früher zu halten, nicht mehr so viel Produkt wir früher zu verwenden.

Bitte beende diesen Satz: Mit meinen Haaren verbinde ich…

… die Freiheit mich so auszudrücken wie ich möchte.

Welchen besonderen #CURLTipp hast du im Umgang mit deinem Natural Hair?

Mein CURLTipp: ich pflege jeden Morgen und Abend meine Haarspitzen.

Warum glaubst du ist eine Messe wie die CURL Convention so wichtig für die deutschsprachige Afrodiaspora?

Damit auch Außenstehende, gerade auch Unternehmen mitbekommen, wie groß der Markt ist und vielleicht auch mal umdenken und Produkte für uns ins Sortiment nehmen.

Worauf freust du dich am meisten bei der CURL Convention?

Ich freu mich schon sehr darauf alle wiederzusehen, mich inspirieren zu lassen und tolle neue Menschen kennenzulernen.

Zum Schluss möchten wir gerne noch wissen: Was ist deine CURL Ambassador Message an die Community da draußen?

 Habe nie Angst, neue Wege zu erkunden.

IMG_7750.JPG

“Habe nie Angst, neue Wege zu erkunden.”

Nana Addison