Im Interview mit Malcolm Ụzọma Ohanwe - CURL Speaker

Foto: Bianca Taube

Foto: Bianca Taube

CURL Convention / Ambassador

Mit dem Auftakt des CURL Ambassador Events im März 2019 stellten wir zum ersten Mal das CURL Ambassador Konzept der Öffentlichkeit vor. Die Idee dahinter war, die anstehende CURL Convention durch authentische afrodeutsche Persönlichkeiten zu promoten und die Vision so unter die Menschen zu bringen. Dafür luden wir die bekanntesten und reichweitenstärksten Influencerinnen ein, die die afrodeutsche Hair, Beauty & Lifestyle Szene zu bieten hat. Unsere 67 selektierten Gäste brachten eine Social Media Reichweite von 2,9 Millionen mit. Seit dem Start des Ticketverkaufs im April konnten wir viele Influencer*innen als CURL Ambassadors gewinnen, die die CURL Ambassador Kampagne seit dem viral unterstützen.

Wir möchten euch die Gesichter und Storys unserer CURL Ambassadors vorstellen, die die Community mit ihrem Wirken in der Online- und Offline-Welt auf unterschiedlichste Weise bereichern.

Bitte stell dich kurz vor. Wer bist du und was machst du? 

Ich bin Fernseh-, Radio- und Online-Journalist beim Bayerischen Rundfunk. Ich mache regelmäßig Reportagen oder Filme und spreche mit allerlei Menschen. Privat beschäftige ich mich viel mit Popkultur und Musik und gucke eine Menge Trash-TV.   
Mein Lebensmotto: Tu was du willst aber tu keinem*r weh. 

Seit wann bist du ein "CURL Ambassador" und was hat dich dazu bewogen, bei der CURL mit zu wirken?

Im Frühling 2019 hat es mir eine Rooftop-Party in Berlin besonders angetan!

Wenn du an die #CURLAmbassador Events zurückdenkst: Warum glaubst du ist die Eventserie so gut bei der Community angekommen?

The music, the vibe. Issa lituation. Außerdem kannst du über Moesha reden ohne zu erklären, wer sie ist. 

Bitte beende den Satz: Mit meinen Haaren verbinde ich…

die #DMXChallenge, they switch genauso wie mein Bart according to my mood. 

malc curl 22.jpg

Welche Hairstyles rockst du am liebsten/am meisten und warum?

Twist and buzz cuts. 

Was sind deine liebsten Haarpflegeprodukte und warum besonders diese? 

Cocoa Butter, Kokusnuss-Öl, Haarmayonaise

Welchen Problemen begegnest du bei der Suche nach passenden Hair & Beauty Products in Deutschland?
Mein Dad hat einen Barber- und Beautyshop für Schwarze Menschen. Da kriege ich alles. Entsprechend zahle ich da auch nix. 

Warum denkst du ist eine Messe wie die CURL Con so wichtig für die deutschsprachige Afro Diaspora?

Schwarze Menschen können so eine Menge Geld machen mit einem Wirtschaftssektor, der exponentiell wachsen wird mit der wachsenden schwarzen Bevölkerung in Deutschland. 

Worauf freust du dich am meisten bei der CURL Convention und warum?

Ich freue mich sehr auf die Beiträge von Alice Hasters und die Stimme von Luna Simao und die Podiumsdiskussion über Black Masculinity, die ich moderieren werde. 

Wenn deine Haarstyle ein Afrobeats song wäre, welche wäre es...?

Habe gerade Boxerschnitt, der Song wäre Faze "Kpo, Kpo Dikpo"

Der Song ist ein Throwback, ein Classic und a little creative, like my hairstyle. 

Welchen special #CURLTIPP kannst unseren Lesern, im Umgang mit deinen Natural Hairtype verraten?

#CURLTipp 4B- oder 4C-Haare (kinky afro hair) NIEMALS ohne Feuchtigkeit oder Creme stylen. 

Zum Schluss möchten wir gerne noch wissen: Was ist deine Message an die CURL Community da draußen?

Nehmt Raum ein, seid laut, seid forsch und unapologetisch und helft einander aus und teilt eure Weisheit. 

malcolm curl.jpg

“Nehmt Raum ein, seid laut, seid forsch und unapologetisch und helft einander aus und teilt eure Weisheit.”

Instagram: @malcolmmusic
Youtube: Malcolm Music

Interview & Edit: Jaide Fuchs

Nana Addison